Möchten Sie das nachbarschaftliche Miteinander oder Ihr Leben im Stadtteil verbessern?

Haben Sie Ideen oder Vorschläge für neue Aktivitäten?

Dann kommen Sie vorbei und wir finden gemeinsam Wege, diese umzusetzen.


Worum geht es ?                                              Wo finden Sie uns?

Das Programm "BENN - Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften" will das nachbarschaftliche Miteinander im Umfeld von Flüchtlingsunterkünften in den jeweiligen Berliner Bezirken stärken. 

 

Als Träger eines der berlinweit 20 senatsgeförderten BENN-Vor-Ort-Teams möchten wir als Albatros gGmbH sowohl die bisher ansässige Nachbarschaft, Initiativen und Netzwerke vor Ort als auch die neu zugewanderten Menschen in den drei Flüchtlingsunterkünften in Berlin-Buch gewinnen, sich aktiv in die Gestaltung des nachbarschaftlichen Zusammenlebens einzubringen. 

 

Das BENN Programm ist bis Ende 2021 zeitlich befristet und wird in Berlin-Buch von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen in Kooperation mit dem Bezirk Pankow durchgeführt und vom Träger Albatros gGmbH seit Anfang 2018 umgesetzt. 

 

Ein Link zum berlinweiten BENN-Programm finden Sie hier.

     

Besuchen Sie uns im Vor-Ort-Büro und sprechen Sie mit unserem Team über Ihre Ideen und Gedanken. 

 

Leider sind wir Corona bedingt derzeit nur  telefonisch und per Mail zu erreichen:

 

Büro:      030-325 33 990

Handy:  0176 102 309 06 oder 0157 805 054 66

E-mail :  benn-buch@albatrosggmbh.de 

 

BENN-Buch bietet nun auch Online-Sprechstunden an! Um einen Termin mit dem BENN-Team zu vereinbaren, besuchen Sie uns auf der albatros-direkt.de Webseite hier.

 

Unsere Sprachkompetenzen: 

Deutsch, Englisch, Russisch und Farsi.

 

Wenn Sie eine Übersetzung in einer weiteren Sprache benötigen, informieren Sie uns bitte rechtzeitig. Wir versuchen eine Übersetzer*in zu organisieren.